Baumscheibe

Jahr für Jahr legt der Baum unter seiner Rinde einen neuen Jahresring an und wird damit immer dicker. Anhand der Breite des Jahresringes kann man Rückschlüsse auf die klimatischen Bedingungen des Jahres ziehen.

Da Klimaschwankungen nicht nur auf einen einzelnen Baum wirken, sondern auch auf seine Nachbarn, bilden alle Bäume einer Region ein charakteristisches Jahrringmuster. So lässt sich einerseits das Klima über Jahrhunderte rekonstruieren und andererseits das Alter archäologischer Funde mit Hilfe der Maserung von Holzresten bestimmen. Diese Wissenschaft nennt man Dendrochronologie.

Dieser Baum ist in Hagen gewachsen und wurde im Jahr 2012 gefällt.
Kannst du bestimmen, wie alt dieser Baum geworden ist?

2 thoughts on “Baumscheibe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.